Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Ich vom Hetero zum Leck und Klosklave für alle Teil 2

  1. #1
    Quigon1993 Gast

    Standard Ich vom Hetero zum Leck und Klosklave für alle Teil 2

    So danke der positiven Kommentare hier eine Fortsetzung. Die Personen haben jetzt keine Namen mehr, weil es werden mehrere und würde verwirren glaube ich.Die Personen sind etwa in meinem Alter und sind wieder mal ungewaschen.

    Zurück von der Arbeit, bei der ich die Spuckflasche geleert habe, wieder zu Hause legte ich mich wie vorher befohlen ins Bad, wartete auf meine Nutzer. Es dauerte nicht lange und eine Gruppe von etwa 10 Leuten kam in meine Wohnung, habe soviele Stimmen wahr genommen, dann kam HERR L und gab mir ein Getränk, er sagte das ist dafür, das ich schlucken kann ohne satt zu werden oder das mein Magen mal voll wird, weil die Ausscheidungen von Gruppen gehen sonst nicht runter. Ich trank es aus und kroch dann nackt ins Wohnzimmer mir wurden vorher die Augen verbunden. Das ich wohl nicht sehe wie viele es waren. Sie hatten mein Zimmer umgeräumt da stand ein riesiger Klokasten gebaut für meinen Kopf, da durfte ich mich aber noch nicht rein legen, erst kam die Demütigung.

    Es waren 5 Männer und 5 Frauen inklusive, L und S aus Storie 1, und sie stanken alle fürchterlich, aber es war mir egal, die Männer hatten alle Pimmel von etwa 22*6,5 cm selbst HERR L, er sagte gestern war nur zur Einführung heute nahm er einen Trank um den Pimmel wieder auf original zu bekommen. Ich habe also den kleinsten Schwanz von allen, was also Anlass gab mich zu demütigen, mit Sprüchen wie, so klein und doch eklig. Das ging eine Weile so weiter ich wurde dabei immer wieder angerotzt. Schließlich musste ich alle Schwänze blasen, was mir sehr schwer viel, sie waren alle so groß und sie fickten mir immer rythmisch die Kehle.

    Nach dem das getan, war und ich sie alle gelutscht hatte und zum Abspritzen brachte, habe ich die Frauen geleckt am Arsch und Fotze das sie schön gebumst werden konnten. Ich wurde derweil in den Klostuhl eingesperrt. Meine Aufgabe für heute war nur als Klo zu dienen fürs erste. Die wilde Fickerei ging also los und die Frauen wurden in den Arsch, auf die Titten und in die Muschi gespritzt. Der erste Mann musste pissen und kam auf mich zu und pisste mir in die Fresse und etwas lief in die Schüssel in der mein Kopf lag. So ging es weiter alle Männer pissten mich an und es sammelte sich viel Pisse in der Schüssel. Dann waren die Frauen dran zuerst aber musste ich mich ihren Sekt verdienen und erstmal die schönen Männersamen lecken. Die erste Muschi nahm auf mich platz und der Samen lief schon etwas runter und ich begann sofort kräftig zu lecken sie bekamm nach 15 Minuten einen Orgasmus und das restliche Sperma so wie Ihre Pisse lief mir in die Fresse und an den wangen runter, die lezten 4 waren genau so wie die erste Frau, die letzte war soweit das ich ihr gleich den Arsch lecken sollte, das tat ich auch und auch da war eine Menge an Sperma drin es schmeckte herrlich gut, sie furzte mir immer wieder Sperma in die Fresse und nach etwa 10 Minuten sagte sie, jetzt gibt es erstmal was zu essen und die wurst war so lang und fest, das machte mich zu schaffen alles zu essen, ein teil viel in die schüssel, die anderen 9 personen schissen nicht so viel, das konnte ich alles schlucken.

    Nach dem ersten Klodienst musste ich was zu Essen machen für die anderen, es sollte zu stinkenden fürzen führen, also gab es Chili mit Bohnen und allerlei anderem blähenden Mitteln. Nach dem alle gegessen hatten außer mir, niemand wollte das ich auch vielleicht furze, also durfte ich was aus der Schüssel essen, da war noch ein bisschen Scheiße drin, das gab es für mich. Danach wurde mir eine Maske aufgesetzt, mit einem Trichter verbunden, das alle einen Trichter hatten deren Schlauch vor meinem Gesicht endete, als es angeschlossen war an mir, ging die wilde Furzerei auch schon los, ich konnte also dank der Maske alle Fürze gleichzeitig riechen, wie super erniedrigend das war. Ich wurde fast ohnmächtig, aber die Geilheit hielt mich wach, nach dem das geschehen war Rotzten sie mir meine Fresse voll ich durfte aber nicht schlucken, danach kamen die Frauen und furzten mir in die Fresse, das etwas von deren Rotze an ihrem arsch blieb um das Loch nass zu machen für den nächsten Arschfick. Das kam dann auch nach etwa 2 Stündiger Spuck und Furzsession, ging das Arschficken auch wieder los, dabei durfte ich alle Männer die Ärsche lecken und jeder schiss mir noch eine schöne Wurst in die Fresse zum Abschluss der Fickorgie schissen die Frauen mir Ihr Sperma in die Fresse und alle 5 Frauen hatten Durchfall vom Chili, den bekam ich auch zum Essen, danach pissten alle in meine Fresse, weil sie wollten alle noch sauber geleckt werden, die Frauen waren voller Sperma das musste ab und die Herren stanken nach Schweiß, das dauerte alles noch ewig lange ich bin wohl ab und zu eingeschlafen dabei vor Erschöpfung aber immer wenn das passierte schlug mir einer der Männer mit seinem dicken Schwanz in die Fresse da war ich gleich wider wach. Als sie sauber waren, leerte ich die Schüssel und alle rotzten mir in die Fresse, dann wurde ich in dem Klostuhl eingesperrt, für die Nacht, sie alle bumsten noch mal und sagten ja schade , das ich nicht ficken darf aber da mein schwanz so klein ist und ich ein Scheißhaus bin, würde das nie passieren weil niemand fickt ein Scheißhaus. In der Nacht hörte ich immer wieder Bumsgeräusche und ich wurde immer wieder bepisst und angeschissen, als ich dann schlief legten sie mir alle die gebrauchten Kondome ins Gesicht, die nutzte ich am anderen Tag zum Zähneputzen zum Spülen danach, das mein Maul nicht mach Minze schmeckt sondern nach Mann. So sagten Sie alle. Als ich Sie alle 10 zum Orgasmus gelckt und geblasen hatte und massen an Sperma und Fotzenschleim geschluckt hatte gossen sie den Inhalt der in der Nacht wieder in der Schüssel landete in den Mixxer und mixten mir daraus mein heutiges Getränk für die Arbeit. Wie haben zusammen ein Haus abgelegen von dem Ort gekauft und da war ab sofort mein Dienstort nach der Arbeit.

    Ende Teil 2
    Geändert von Quigon1993 (24.09.2017 um 20:06 Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •