Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Slaven-Jagd/Suche

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    1

    Standard Slaven-Jagd/Suche

    Hallo Fetisch-Liebhaber,

    Ich will mich hier kurz vorstellen, wovon einige Informationen schon recht persönlich sein werden, was hier hoffentlich kein Problem darstellt, da wir ja alle Gleichgesinnte sind. Ich bin weiblich, komme aus der Gegend um Köln herum (beruflich nicht an Ort gebunden), bin 32 Jahre alt und bin schon seit längerer Zeit mal wieder auf der Suche nach einem Partner (Sklaven). Diesmal soll es etwas langlebiges, beständiges sein. Natürlich weiß man nie, ob es so recht miteinander passt, deswegen will ich mich mit möglichen Interessenten vorerst treffen, um sie genauer kennenzulernen. Da ihr, wie ich und alle anderen hier, in diesem Forum seid, sollte klar sein, dass diese Beziehung, die hoffentlich aus einem Treffen und noch mehreren Darauffolgenden, keine gewöhnliche Beziehung sein wird. Ich habe das Sagen. Ich mache mit euch, was ich will. Natürliche sollte man, bevor man sich aufeinander einlässt, wissen ob der Andere überhaupt den eigenen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Deswegen will ich dir nun ein paar Dinge über mich erzählen. Meine Vorlieben, aber auch mein Aussehen, da ich der Meinung bin, dass letzteres bei sowas nicht gerade unwichtig ist, bei solchen Suchen, bei denen der eigene Geschmack gewiss eine Rolle spielt. Ein Bild von mir, werde ich hier nicht reinstellen. Das musst du akzeptieren. Ich lebe meine Vorlieben im Privaten aus und wenn ich dir jetzt viel über mich erzähle, dann ist das dass eine, ein Bild wiederum ist was ganz anderes. Nicht traurig sein. Ich werde mich nun mal an einer Beschreibung über mich versuchen. Danach wisst ihr vielleicht bereits, ob ich überhaupt für euch interessant sein könnte. Ich verspreche, ehrlich zu sein und nichts zu beschönigen, um möglichst viele Interessenten zu wecken. Im Endeffekt trifft man sich sowieso, falls du es ernst meinst. Deswegen erwarte ich auch von dir völlige Ehrlichkeit, bei der Beschreibung über dir, falls du Interesse hast. Darüber schreib ich aber später noch mehr.

    Nun, wo fange ich an...
    Ich bin 1,71 m groß, habe braune, mittellange Haare, hellbraune Augen und eine sehr schmale Nase. Außerdem trage ich eine Brille. Ich muss zugeben, ich bin etwas pummelig, vor allem um die Hüfte rum. Im Vergleich zu meinen sehr breiten Hüften und dicklichen Beinen, ist mein Oberkörper extrem schlank. Außerdem habe ich, was hier vermutlich den Einen oder Anderen am Meisten interessiert, einen, nun ja, sagen wir ziemlich dicken Po. Früher habe ich mich deswegen geschämt, vor allem beim Schwimmen in der Schule. Mittlerweile habe ich den Eindruck bekommen, dass es doch ein paar Männer gibt, denen das gefällt. Ich habe jedenfalls das Gefühl. Ich denke, zum Aussehen, sollte das reichen. Falls du noch Fragen bezüglich meines Aussehen hast, schreib es ruhig hier drunter. So, dann geht's wohl jetzt an das Eingemachte. Meine Vorlieben. Um es Vorweg zu sagen, ich liebe Facesitting. Wenn ich einen Mann sehe, der mir gefällt, verspüre ich immer ein großes Verlangen mich auf sein Gesicht zu setzen. Ich will mich sooft es geht, auf das Gesicht meines Sklaven setzen. Er soll danach noch stundenlang meinen Arsch vor seinem geistigen Auge haben. Übrigens, falls du jemand bist, der einen gewisses "Extra" völlig verabscheut... In Verbindung mit Facesitting mag ich es oftmals meinen Sklaven ins Gesicht zu furzen. Nicht wenn ich auf dem Bauch liege und er mit seinem Kopf an meinen Hintern geht, sondern genau dann, wenn ich mit vollem Gewicht auf seinem Gesicht sitze und er nicht weck kann. Ich liebe das! Dazu muss ich fairerweise sagen, dass ich schon seitdem ich denken kann, unheimlich gerne Bohnen esse und das nicht wegen dem Fetisch. Allerdings kommt mir das dabei ziemlich entgegen, da ich meinen Sklaven so noch mehr foltern kann. Und ich muss dir sagen, dass mein Ex mal gesagt hat :"Deine Fürze stinken schlimmer, als alles andere, was ich je in meinem Leben gerochen habe."
    Haha, naja, er kam eben auch nicht rum, mir diesen "Dienst" zu erweisen. Ich fühle mich beinahe etwas komisch dabei, stolz auf dieses "Lob" zu sein, aber ich bin es trotzdem, haha. Jedenfalls liebe ich es generell mich auf meinen Sklaven draufzusetzen. Sei es beim Mittagessen, wo ich ihn als Stuhl benutzen möchte, oder beim abendlichen Fernsehen, wo er mir als Polsterkisten dienlich sein muss. Ich muss dich jedoch warnen, falls du immer noch Interesse hast. Ich setze mich richtig drauf, mit ganzem Gewicht. Ich meine, ich bin kein Übergewicht, aber bei meinem Ex kam es schon mal vor, dass ich 3 Stunden, natürlich mit kurzen Atempausen, auf seinem Gesicht saß, während ich einen schönen Film guckte. Darüber hinaus, hege ich Interesse daran, mich in die Richtung vorzutasten, meinen Sklaven zu meiner Toilette zu machen. Na? Immer noch Interesse? ;D
    Ich finde die Vorstellung halt sehr reizvoll, vor allem, mein großes Geschäft in seinen Mund zu machen. Ich liebe das, einen Sklaven so erniedrigend zu benutzen. Aber man wird sehen. Was aber feststeht ist, dass ich verlange, dass er mein Arschloch leckt. Dieses Gefühl dabei tut einfach total gut. Zudem mag ich es auch sehr gerne, um mal wieder etwas "softer" zu werden, das Gesicht meines Sklaven zwischen meine beiden Titten einzuquetschen, wobei er keine Luft mehr bekommt. Dabei lege ich mich natürlich auf ihn drauf, sodass sie in der Höhe seines Kopfes sind. Was gibt's noch? Achja, wenn ich mal vom Reiten zurück bin, was übrigens eines meiner Hobbys ist, verlange ich, dass mein Sklave mir die verschwitzten Achselhöhlen leckt. Das ist Pflichtprogram. Apropos "Reiten" .... Ich möchte auch regelmäßig auf meinem Sklaven reiten, wofür ich ihn professionell sattle, Zaumzeug umlege und mich in Reiterhose etc. einkleide. Er soll dann mein Pferd sein. Das kann auch gut mal 2 Stunden dauern, denn ich liebe es zu reiten, aber das muss er aushalten. Jetzt kommen wir zum Letzten, was mir einfällt und zwar, dass ich von meinem Sklaven will, dass er mich leckt und zwar solange, wie ich es will. Ich will mich auch beim Einschlafen ab und zu, mit meinem Geschlecht (Mus*hi) auf sein Gesicht legen und einschlafen, ohne dass er versucht mich abzuschütteln. Sollte er es versuchen, werde ich ihn fesseln. Das Gleiche gilt beim Facesitting. Wenn sich zu viel gewehrt wird, dann kommen die Fesseln und dann werden die Luftpausen um einiges seltener, oder durch "Darmluft-Pausen" ersetzt.

    Falls du Interesse hast, erwarte ich von dir eine tadellose Vorstellung deinerseits, hier unter meinem Text. Desto ausführlicher, desto bester. Ich habe auch meine groben Vorstellungen, von einem Mann, der mir zuspricht, aber wer weiß, manchmal gleichen bestimmte Dinge andere (negative) Dinge aus, was dazu führt, dass mein Interesse dann doch geweckt ist. Ehrlichkeit ist, wie bereits erwähnt, ganz wichtig. Folgende Dinge sollten mindestens vorkommen :

    - ausführliche Beschreibung des Aussehens
    - Vorlieben (Fetische)

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Sehr geehrte herrin mich hat ihre Kontaktanzeige sehr in den Bann gezogen ,deswegen wollte ich mich bei Ihnen melden
    Ich bin 25 Jahre bin 1,85 gross und wiege 93 kg fahre gerne Fahrrad und mach Fitness Training habe kurze haare

    Ich liebe es geritten zu werden und facesitting habe dort auch schon erfahrung, ns finde ich interessant und würde dies gerne mal ausprobieren allerdings kein kg

    Ich liebe es gefesselt zu werden
    Über eine Antwort würde ich mich Seher freuen

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo ich bin Peter 23 und berufstätig deinen vorlieben würde ich mich sehr gerne hingeben

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Mein Name ist Nico und bin 18 Jahre alt. Ich bin etwa 1.84 meter gross und bringe 70 kg auf die Waage. Meine Haare sind Braun sowie auch meine augen. Ich habe kurze Haare und habe eine Schlanke Figur. In meiner Freizeit gehe ich gerne öfters ins Fitnessstudio( ich bin leicht trainiert) Ich wohne derzeit in Hannover jedoch wie du nicht zwingend gebunden an den Ort. Nun zu meinen Vorlieben: Ich liebe facesitting das kann von mir aus auch gerne einen langen Film oder so gehen. Habe auch schon die ein oder andere Erfahrung machen können. Das du mit vollem Gewicht auf mir sitzt macht mir nichts aus. Das mit dem Furzen habe ich noch nie probiert, jedoch habe ich kein Problem damit und sooo schlimm können deine Fürze ja trotz bohnen auch nicht sein. Deine softe art der Atemkontrolle durch deine Brüste interessiert mich sehr und würde sie gerne mal testen. Auch lecke ich dir nach dem reiten gerne deine Achseln und auch andere Körperteile da ich es sehr mag eine Frau zu lecken egal wo. Würde mich auch als Pony zur Verfügung stellen damit du auf mir reiten kannst. Deinen Wunsch einen Sklaven zur Toilette zu erziehen würde ich ebenfalls gerne erfüllen da ich es liebe von einer Frau gedemütigt zu werden also sollten wir uns da schon einig werden
    Desweiteren stehe ich auch auf fesselspiele mag es also wenn ich beim facesitting z.B. beim film gucken oder so gefesselt bin. Ich hoffe dir waren das genug Infos über mich und dass mein junges Alter dich nicht daran stört dich für mich zu interessieren. Ich freue mich schon auf deine Antwort

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo My Goddess Nadine, Mein Name ist Burak bin 25 Jahre alt und arbeite als Logistiker und mache nebenbei ne weiterbildung. zu meinem Äusseren : bin 1.85 gross wiege c.a 70 Kg, Habe schwarze haare und braune augen, typisch südländlisch halt^^ aber bin kaum behaart (am körper ) bin recht schlank aber trainiert... machte bis vor kurzem sport aber jetz gehe ich nurnoch gelegentlich ins Fitnessstudio

    Zu meinen Vorlieben, ich liebe Facesitting in allert art, seit es jeans-latex oder sonst was, aber am liebsten ist mir nackt, am besten mit natürlichem duft ich hab leider noch kaum erfahrung sammeln können in dem bereich, aber ich weiss genau, das ich meine Goddess nicht enttäuschen werde, du kannst bei mir gerne stundenlang und so oft dir lieb dich auf mein Gesicht hocken, Fullweight natürlich, ich kann meinen Atem recht lange beherschen. Das mit dem Furzen wäre für mich auch eine ehre, deinen duft direkt vom anus inhalieren zu dürfen.
    Das mit dem Toilettentraining können wir vieleicht erst mit der zeit dan ausprobieren weil ich das noch gemischte gefühle habe... aber ich hoffe das hat keine eile my lady...

    Alles in allem kann ich dir versichern das ich dir ein sehr treuer und guter sklave werde, dem sein grösster wunsch ist, das seine Lady ihren spass hat und alles bekommt was sie von mir verlangt. (das ich eher devot bin muss ich ja nicht sagen^^)

    So ich hoffe das genügt ihnen für den anfang von mir, ich wünsche ihnen noch ein wunderschönes wochenende und warte schon gespannt auf eine antwort von Ihnen my lady...

    MFG ihr treuer Sklave

  6. #6
    Registriert seit
    16.08.2016
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2

    Standard

    Such du noch ein belastbares Sitzkissen

    Dann würde ich mich über ein treffen freuen

    Darfst mir gerne den Atem rauben und nach Einen ordentlichen furz eine Atempause gönnen damit ich ihn dir wegschnüffeln kann oder du setzt ihn mir direkt in den Mund

    Deinen ns würde ich auch liebend gerne probieren der kv naja wenn man gefesselt ist kann man sich ja eh nicht mehr wehren

    Ich bin 25 habe einen kleinen Bauch braune harre und braune Augen bin um die 1.80 und würde mich freuen dich mal zu treffen

  7. #7
    Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich habe deinen Beitrag leider erst jetzt gesehen und hoffe mal, dass du immer noch ab und an mal hier vorbeischaust. Ich finde es gut, dass du so offen und direkt über dich und deine Vorlieben sprichst und werde es dir gleichtun.

    Also ich bin 24 Jahre alt und komme aus Hessen. Ich bin ca. 1,80m groß, 78 kg schwer, habe grüne Augen und aschblondes/bräunliches Haar. Ich habe zwar keine muskelbepackte hulkmäßige Statur, treibe aber regelmäßig Sport und würde durchaus von mir behaupten, dass ich fit bin. Leider konnte ich noch keine Erfahrungen mit Facesitting sammeln, allerdings turnt es mich extrem an durch das Gewicht einer Frau so dominiert zu werden. Ich möchte es deswegen unbedingt ausprobieren! Mangels Erfahrung wird es für mich am Anfang wahrscheinlich nicht so leicht deinen großen Po auszuhalten, aber so wie ich dich einschätze gefällt dir das sowieso lieber, wenn dein Sklave etwas mit deinem Gewicht zu kämpfen hat als wenn er damit leichtfertig klarkommt. Mit dem Furzen und dem Lecken habe ich auch kein Problem, es macht die ganze Sache noch interessanter! Ich wäre somit sehr gerne dein Sitzkissen oder dein stolzes Ross, allerdings möchte ich nicht zu deiner Toilette werden, das ginge mir zu weit.

    Ich finde dich auch von der Art wie du schreibst sehr sympathisch und hoffe, dass du dich meldest.

  8. #8
    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    2

    Standard Sklaven Vorstellung

    Hallo Nadine,

    ich möchte mich dir vorstellen als neues Sitzkissen.
    Mein Name ist Jens, bin 57 Jahre alt, 1,75m groß, wiege so um die 100kg und gehöre zur sogenannten GreyLine.
    Im Berufsleben habe ich die Führung, privat lasse ich mich gerne führen. Ich schreibe dir, weil ich mit Damen, die aussehen wie Hundehütten, in jeder Ecke einen Knochen, nichts anfangen kann. Für mich muss eine Dame etwas zum Anfassen haben.
    Wenn ich eine Dame sehe, die mir gut gefällt, die eine entsprechende Figur hat, dann denke ich – die darf sich gerne auf mein Gesicht setzen bzw. sich auf mich drauf stellen. Hiermit habe ich schon diverse Erfahrungen gemacht. Meine Höchstleitung für Facesitting und Trampling war eine Dame mit 142kg.
    Nun zu deinen sehr schön formulierten Wünschen.
    Du möchtest auf einem Mann sitzen, ihn als Sitzkissen benutzen beim Fernsehen, beim Essen oder wann auch immer. Gern, mein Gesicht und mein Körper stehen dir zur Verfügung. Es ist ein schönes Gefühl, wenn sich eine Dame auf mein Gesicht setzt. Wehrlos dem Gewicht ausgesetzt.
    Du möchtest die Atmung des Mannes, der unter dir liegt erschweren in dem du den Duft der großen weiten Welt in die Raumluft abgibst, direkt in die Nase. Als Leckerli hast du den Duft angereichert durch den Genuss von Bohnen. Meine Nase wird die Raumluft reinigen. Ich werde deine „Fürze“ wegschnüffeln.
    Ich stelle mir gerade vor, wie du so auf meinem Gesicht sitzt, dass ich keine Luft mehr bekomme. Ich werde langsam nervös und möchte wieder atmen. Du lässt mich atmen, aber nur durch die Nase. Ich atme tief ein und jetzt kommt er raus der Furz. Viel mehr Erniedrigung geht kaum noch.

    Jetzt komme ich zum „Eingemachten“. Du bist auf der Suche nach einer lebenden Toilette bzw. nach einer mobilen Toilette. Du merkst, ich bin immer noch dabei. Du liebst es zu erniedrigen und zu benutzen. Begebe dich mit deinem Arschloch über meinen Mund und meine Zunge wird das Loch der Begierde schön sauber lecken. Vielleicht stimuliert dich meine Zunge auch und spornt dich an, deinen Darm zu leeren. Damit nicht zu viel daneben geht, darfst du mir gerne einen Mundspreizer einsetzen. Deine Toilette ist jetzt schön weit geöffnet für den Empfang von Sekt und Kaviar. Ich besitze einen Mundspreizer – mehr will ich dazu zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

    Du siehst, wir haben denselben Fetisch.

    Wenn ich deiner Meinung nach unter dir nicht ruhig genug bin, musst du mich fesseln oder noch besser in Folie einwickeln. Ein schönes Folienbondage macht so schön wehrlos.

    Einen Wünsch werde ich dir aus gesundheitlichen Gründen nicht erfüllen können – das ist die Pferde Nummer. Ich hoffe dass dies jetzt kein KO Kriterium ist.

    Schauen wir mal was geht. Ich hoffe für den ersten Kontakt ausführlich genug.

    Liebe Grüße Jens

  9. #9
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    634

    Standard

    Diverse Informationen
    Letzte Aktivität 27.07.2016 15:46
    Registriert seit 27.07.2016

    Nur mal so, ne.
    Peace is a lie, there is only passion. Through passion, I gain strength. Through strength, I gain power. Through power, I gain victory.

  10. #10
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    ach, komm schon! man wird doch noch träumen dürfen....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •